PARTNER

Chambre des salariés - Arbeitnehmerkammer

Die Arbeitnehmerkammer handelt im Interesse der Arbeitnehmer und Rentner.

Gegründet durch das Gesetz vom 4. April 1924 zur Schaffung der Berufskammern, vertritt die Arbeitnehmerkammer (CSL) die Interessen von über 500.000 Arbeitnehmern und Rentnern, Einwohnern aus Luxemburg und der Grenzregion!

Die CSL ist in das Gesetzgebungsverfahren eingebunden.
Sie erarbeitet Gutachten zu den Gesetzesvorhaben der Regierung.

Die CSL vertritt Arbeitnehmer und Rentner mit privatrechtlichem Statut
Sie ist in verschiedenen Konsultationsgremien auf nationaler und europäischer Ebene vertreten.

Sie nennt die Vertreter der Versicherten in die Nationale Gesundheitskasse (CNS), die Nationale Rentenversicherungskasse (CNAP), in den Schlichtungsausschuss der Sozialversicherungen, in den Hauptausschuss der Sozialversicherungen und vor den Arbeitsgerichten.

Die CSL informiert die Arbeitnehmer über ihre Rechte und über soziale und wirtschaftliche Themen
Sie veröffentlicht Sachbücher über das Arbeits- und Sozialversicherungsrecht sowie über Themen aus der Arbeitswelt und von allgemeinem Interesse.

Sie bietet Veröffentlichungen an über soziale und wirtschaftliche Themen.

Sie verfasst Gutachten und trägt damit zur allgemeinen sozialen und wirtschaftlichen Debatte bei.

Die CSL beteiligt sich an der Aus- und Weiterbildung, sowie an der gewerkschaftlichen Bildung, mit Hilfe ihrer Bildungseinrichtungen.