22.09.2017 10:33

3.012 Teilnehmer beim 3. Luxemburger Wort BusinessRun

++ 3. Luxemburger Wort BusinessRun mit über 3.012 Läuferinnen und Läufern! ++ Mehr als 230 aktive Firmen aus Luxemburg und der Großregion ++ Große AfterRun-Party in der Coque ++

Luxemburg, 22. September 2017. Beim 3. Luxemburger Wort BusinessRun waren in diesem Jahr über 3.000 motivierte Läuferinnen und Läufer im Namen ihrer Firma unterwegs. Getreu dem Motto „Teamgeist durch Teamsport“ ging es in 3er-Teams in bester Stimmung auf die 5 km Strecke über das Kirchberg-Plateau. Auch in diesem Jahr wartete wieder der spektakuläre Zieleinlauf in der Arena der Coque auf alle Finisher. Im Anschluss zum Lauf und der Siegerehrung wurde bei der großen After-Run-Party im Kollegenkreis bei Live-Musik gefeiert und getanzt.

Den Startschuss zu Luxemburgs Laufspektakel auf dem Kirchberg gab um 19 Uhr Paul Peckels, Generaldirektor des Titelsponsors Luxemburger Wort. Was mit ca. 1.400 Läufern begann, entwickelte sich in den vergangenen Jahren zu einem festen Bestandteil des sportlichen Veranstaltungskalenders in Luxemburg. Viele der teilnehmenden Unternehmen sind seit Beginn dabei, zahlreiche neugierige neue Unternehmen kommen jährlich dazu. „Luxemburg ist eine starke Wirtschaftsregion und ideal für das Erfolgskonzept „BusinessRun“: Gemeinsam mit den Kollegen abseits des Arbeitsalltages etwas erleben, Sport treiben und im Anschluss feiern. Das stärkt das Gemeinwohl und die Arbeitsfähigkeit“, zeigte sich Anton Wolf, Geschäftsführer der BusinessRun Luxemburg S.à.r.l. beim Zieleinlauf der ersten Teams sehr zufrieden. „Wir hoffen, mit unserem Event-Konzept der Wirtschaft hier in Luxemburg weiter Ansporn zum Thema Sport, Gesundheit und Motivation am Arbeitsplatz geben zu können.“

Auch wenn es sich beim Luxemburger Wort BusinessRun um eine Laufveranstaltung handelt, stehen die sportlichen Höchstleistungen an diesem Abend nicht im Vordergrund. So konnten die Zuschauer entlang der Strecke und beim Zieleinlauf in der Coque auch bei der dritten Auflage wieder zahlreiche Läufer in kreativen Outfits und bunten Laufshirts beobachten und anfeuern. Neben Teams des Titelsponsors Luxemburger Wort gingen unter anderem auch Läuferteams der Sponsoren Citabel Sports, Mercedes-Benz Luxembourg, BRAM, DKV Luxembourg, Grosbusch, und Wagner Tech an den Start. Für Läufer und Zuschauer gab es gleichermaßen attraktive Unterhaltung. Bereits vor dem Startschuss wurde sich gemeinsam bei einem Warm-Up auf den Lauf vorbereitet. Entlang der Strecke motivierten eine Samba-Band, ein mobiler DJ und andere Musikanten die Läufer. Im Ziel angekommen warteten auf die Läuferinnen und Läufer nicht nur Freunde und Kollegen, sondern auch eine Finisher-Medaille. Nach dem Lauf wurde dann noch kräftig gefeiert und zur Livemusik der vier Jungs von „TONSPORT“ getanzt. Wer danach noch Kraft und Kondition in den Beinen hatte konnte es bei der AfterRun-Party ab 21 Uhr mit "Soirée de Groove" richtig krachen lassen.

Auch das Jubeln kam am Abend des BusinessRuns nicht zu kurz – zahlreiche Sachpreise der Sponsoren und Partner wurden bei der Siegerehrung vergeben, tolle Trophäen und Pokale von verschiedenen Teams entgegen genommen. Die meisten Starter motivierte, wie im Jahr zuvor, das Unternehmen Clearstream mit 210 sportbegeisterten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Damit konnten sie im Vergleich zum Vorjahr fast 80 Kollegen mehr mobilisieren. Platz 2 der teilnehmerstärksten Firmen ging an die State Street Bank mit 84 Aktiven. Den dritten Platz belegte die Deutsche Bank Group Luxembourg mit 60 Läuferinnen und Läufern. Des Weiteren wurden die drei schnellsten Teams prämiert. Mit einer addierten Gesamtzeit von 00:57:29 schaffte es das Team „ArcelorMittal - Team 3“ bei den Männern auf den ersten Platz. Das schnellste 3-er Team der Frauen „Rééducation Précoce - Hellef fir de Puppelchen III“ lief die 5 km Strecke in einer Gesamtzeit von 1:21:12. Ebenso freute sich das schnellste Mixed-Team „fast&clever“ von LuxDoc über den ersten Platz in dieser Kategorie mit einer Zeit von 1:04:08.

Siegerteams des Luxemburger Wort BusinessRun 2017 (Teamwertung):

Herren-Teams:

1. ArcelorMittal - Team 3 (Parrico, Anthony; Schyns, Geoffrey; Hug, Gilles) (0:57:29) (ArcelorMittal)
2. Spain 2017 (Vilella Cologan, Juan; Kobel, Frederic; Sullet, Yoann) (0:58:20) (State Street Bank Luxembourg)
3. GIO-ONE (Balon, Arnaud; Ferraz, Mario; Ferr. Barros, Antonio) (0:59:02) (FELIX GIORGETTI SARL)

Damen-Teams:

1. Rééducation Précoce - Hëllef fir de Puppelchen III (Schaefer, Lea; Victor, Carole; Schmidt, Amandine) (1:21:12) (Rééducation Précoce - Hëllef fir de Puppelchen)
2. FISOGEST 1 (Birden, Jessica; Weidenhaupt, Sandra; Lizardo, Samantha) (1:21:15) (Fisogest S.A.)
3. Rééducation Précoce - Hëllef fir de Puppelchen I (Binsfeld, Carine; Eschbour, Arlette; Weber, Vera) (1:21:27) (Rééducation Précoce - Hëllef fir de Puppelchen)

Mixed-Teams:

1. fast&clever (Genot, Gilles; van Beek, Thijs; Vomacka, Eloïse) (1:04:08) (LuxDoc)
2. INCO Logistics - DMH HITRA (Hilgers, Daniel; Breuer, Gina; Abt, Christoph) (1:04:57) (Inco/DMH Hitra)
3. The second is the first loser (Depeauw, Olivier; Muller, Frank; Gaussin, Isabelle) (1:06:32) (Hôpital Intercommunal Steinfort)

Teilnehmerstärkste Unternehmen Top 3 (gemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer):

1. Clearstream: 210 Teilnehmer/innen
2. State Street Bank Luxembourg S.C.A.: 84 Teilnehmer/innen
3. Deutsche Bank Group Luxembourg S.A.: 60 Teilnehmer/innen

Pressekontakt und weitere Informationen:
BusinessRun Luxemburg S.à.r.l. • 5, Hiel • L-6834 Luxemburg
Fon: +49. 681. 968 538 25 • E-Mail: info@business-run.lu

Bilder: www.business-run.lu/presse / Links: www.business-run.lu, www.wort.lu

Zurück